Open'er Park 2021
4.6/5
Twojajurata.pl

Open'er Park statt Open'er Festival 2021! Wann, wer spielt, wo kann man Tickets kaufen?

Open'er Park powered by Orange rückt näher! Die wichtigste Kulturgeschichte dieses Sommers beginnt am 15. Juli! Für ein paar Wochen ziehen wir in den stimmungsvollen Raum des Kolibki-Parks in Gdynia um, der mit Musik und Kunst großer Künstler gefüllt ist. Heute gesellen sich Daria Zawiałow, Dawid Podsiadło, Schafter, OIO, Artur Rojek, Organek und Molesta Ewenement dazu. Wir präsentieren das Line-Up und die Ticketdetails. 

 

Was ist Open'er Park

Open'er Park ist Musik, Kino, Theater, bildende Kunst, eine speziell vorbereitete Parkzone, Strand und viele andere Aktivitäten, die einen einzigartigen Ort für Kultur, Entspannung, Emotionen und Eindrücke schaffen. Für ein paar unvergessliche Wochen Kolibki-Park verwandelt sich in einen magischen Raum voller Musik und Kunst von großen Künstlern.

 

Eröffnung der Veranstaltung

Am 15. Juli startet der Open'er Park powered by Orange - ein besonderes und einzigartiges Projekt, das die Antwort der Veranstalter auf die einzigartige Realität und Bedingungen des kommenden Sommers ist. Nach vielen Monaten der Isolation findet in Gdynia die Zeit für den stimmungsvollen, außergewöhnlichen Open'er Park statt!

Die Konzerte während des Open'er Parks werden einen einzigartigen, stimmungsvollen Charakter haben und die Künstler werden auf der Orange Stage für eine begrenzte Anzahl von Fans in einer wunderschönen, natürlichen Landschaft am Meer auftreten. Open'er ist eine fantastische Idee, um zu diversifizieren Urlaub am Meer.

Opener Park 2021 Lineup

Exzellente Künstler, die wir im Folgenden vorstellen, haben ihre Teilnahme an der diesjährigen Veranstaltung zugesagt. Das Line-Up ist noch offen!

BRODKA (15. Juli)

Monika Brodka braucht keine Einführung. Diese exzellente Künstlerin, die noch in diesem Monat ihr neues Album "Brut" präsentieren wird - eine Mischung aus Punk-Energie und einer rohen Vision einer abstrakten Welt. Wie sie ankündigt, wird ihr Auftritt in Gdynia einzigartig sein:

"Während des Konzerts im Open'er Park erwartet Sie ein komplettes, durchdachtes Spektakel, dessen Vorgeschmack die Musikvideos zu 'Game Change' und 'Hey Man' geben."

 

DIE KNÖDEL (16. Juli)

Die Dumplings kehren extra für das Festival auf die Bühne zurück:

„Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr an einem für uns ungewöhnlichen Event teilnehmen können, hoffen aber, dass es auch für Sie ein Event wird. Open'er steht seit Jahren für einen Ort frei von Alltag und Sorgen. Mit einem Ort voller guter Musik, Energie, aber vor allem DIR, wundervollen Menschen, ohne die wir nicht existieren würden. Wir haben beschlossen, dass wir trotz unserer Tourpause in diesem Jahr ein besonderes Konzert spielen werden, bei dem wir euch vor der Veröffentlichung des nächsten Albums daran erinnern, wie alles mit uns begann."

sagen Justyna Święs und Kuba Karaś.

 

QUEBONAFIDE (17.-18. Juli)

Der Auftritt von Quebonafide wird ein spektakulärer Abschluss des Eröffnungswochenendes sein. Fans des Rappers und Gründers von QueQuality, der lange auf seine Live-Rückkehr gewartet hat, ist der Slogan „I Miss You“ bereits zu etwas mehr als einem Fragment des berühmten „Bubbletea“ aus dem letztjährigen Album „Romantic Psycho“ geworden. Deshalb wird er im Open'er Park nach zweijähriger Konzertpause gleich zweimal spielen - am 17. und 18. Juli.

 

DARIA ZAWIAŁOW (22. Juli)

Daria Zawiałow ist eine äußerst talentierte, bewusste, kompromisslose Künstlerin und eine der stärksten Stimmen der polnischen Musikszene. Auf der Bühne ist er ein Energievulkan mit großer Ausstrahlung. 2017 debütierte sie mit dem Album „A kysz!“ und gewann zwei Fryderyk Awards in den Kategorien Alternative Album of the Year und Phonographic Debut of the Year. Genau zwei Jahre später erschien das zweite Album des Künstlers mit dem Titel "Helsinki". Wie sein Vorgänger erreichte es auch den Status einer Platinum-Schallplatte, und der Erfolg wurde von Fryderyk in der Kategorie „Alternative Pop-Album des Jahres“ besiegelt. Mit den Singles „Kaonashi“, „Yellow Taxi“ und „For a Short Dream“ mit Dawid Podsiadło kündigt Daria ihr drittes Studioalbum „Wars and Nights“ an! Bereits am Donnerstag, 22. Juli, sehen wir sie bei Orange Bühne!

 

DAVID PODSIADŁO (23., 24., 25. Juli)

Heute gibt es in Polen nur noch wenige Künstler wie Dawid Podsiadło, die mit ihrer Popularität die größten ausländischen Stars in den Schatten stellen und Konzerte in den Stadien ausverkaufen. In den letzten zehn Jahren hat er, von der alternativen Energie von Curly Heads bis zum unbestrittenen Erfolg seiner Soloalben, konsequent den Weg für den heutigen Kultstatus geebnet. Alle seine Alben - "Comfort and Happiness" (2013), "Annoyance and Disappointment" (2015) und "Małarówka" (2018) wurden in Polen auf dem ersten Platz verkauft, und bisher hat er bis zu 12 Fryderyks gewonnen. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass er die Herzen der Fans nicht nur mit großartigen Songs, sondern auch mit seinem Charakter, seiner Ehrlichkeit und Offenheit erobert hat. Seine Energie reicht nicht für einen Auftritt. Aus diesem Grund wird Dawid Podsiadło während des Open'er Parks bis zu 3 Konzerte spielen - am 23., 24. und 25. Juli.

 

SCHAFTER (29. Juli)

Es ist schwer zu entscheiden, ob schafter der Schöpfer des am meisten erwarteten polnischen Debüts des Jahres 2019 wurde, als die Single "Hot Coffee" die Charts der kommerziellen Radiosender erreichte, oder erst, als ihre Tour ausverkauft war. Sein Debütalbum "audiotele" fand sowohl in der Musikszene als auch beim Publikum großen Anklang. Das Album enthält sowohl die erwarteten - Taco Hemingway und Żabson als auch die völlig überraschenden: Belmondo, Ras, Young Jar und Oki. Die millionenschweren Plays seiner Songs auf Youtube oder Spotify sprechen für sich – schafter ist ein ernstzunehmender Player auf dem polnischen Hip-Hop-Markt. Im November 2020 sahen wir sein zweites Album „FUTURA“.

 

OIO (29. Juli)

OIO ist eine Bühnen-Supergroup, die von drei einzigartigen Persönlichkeiten gegründet wurde: Otsochodzi, Young Igi und Oki. Die ursprüngliche Kombination ergab ein Album, das eine wirklich explosive Konzertmischung ist. Während einer eigens vorbereiteten OIO-Show im Open'er Park können Sie die größten Knaller des genannten Albums sowie Solo-Hits der Künstler hören.

 

ARTUR ROJEK (30. Juli)

Artur Rojek ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten der polnischen Musikszene der letzten 25 Jahre. Egal ob es um Teamaktivitäten (Myslovitz, Lenny Valentino) oder Solo-Veröffentlichungen geht, er ist bekannt für seine ständige Erkundung neuer künstlerischer Regionen. Obwohl das 2014 erschienene Album „composed of Continuous Repetitions“ ein Riesenerfolg war, mussten Rojeks Fans 6 Jahre lang nach einem neuen Album suchen. Das Finale des Wartens kam mit der Veröffentlichung von "Kundel". "Dies ist ein Album über einfache Dinge, vor denen wir in der Eile unseres Lebens davonlaufen, auf der Suche nach etwas, das wir nie erreichen (...)", sagte Artur Rojek über das Album. Der Künstler wird am 30. Juli im Open'er Park auftreten.

 

ØRGANEK (31. Juli)

Die Gruppe ØRGANEK wurde 2013 auf Initiative von Tomasz Organek gegründet und hat bis heute zwei Alben veröffentlicht - "Stupid" (2014) und "Czarna Madonna" (2016 - Fryderyki in den Kategorien Album of the Year Rock und Song of the Year .) ). Beide Alben wurden mit Platin ausgezeichnet. Im Jahr 2020 veröffentlichte die Band trotz der Pandemie zwei Singles, die für das neue Album werben – „Pogo“ und „Walcz“. Der zweite von ihnen wurde Teil einer Kampagne, die Menschen in einer psychischen Krise unterstützt. Die Premiere des neuen Albums ist für Herbst dieses Jahres geplant. Wir sehen uns im Open'er Park!

 

MOLESTA EWENEMENT (1. August)

Molesta Ewenement ist der Vorläufer des Street-Rap in Polen. Die Gruppe wurde 1995 in Warschau auf Initiative von Piotr „Vień“ Więcławski und Paweł „Włodi“ Włodkowski unter dem Namen Mistic Molesta gegründet. Bald darauf komplettierte Marek „Kaczy“ Andrasik das Line-Up. Die Band debütierte 1998 unter dem Namen Molesta mit dem Album "Skandal" und veröffentlichte in den folgenden Jahren mit wechselnder Besetzung vier weitere Alben "Ewenement" (1999). "So ein Album ..." (2000), "Sag niemals nie" (2006 als Molesta Ewenement) und "Molesta i kumple" (2008). 2016 löste sich die Band auf und die Arbeit am neuen Album wurde unterbrochen. Am 2. Oktober 2020 wird die Dokumentation „Skandal. Ewenement Molesty “(Red. Bartosz Paduch), dessen Erfolg die Band zur Reaktivierung mobilisierte. Die Band wird am 1. August auf der Orange Stage auftreten.

 

SCHAFTER (29. Juli)

Es ist schwer zu entscheiden, ob schafter der Schöpfer des am meisten erwarteten polnischen Debüts des Jahres 2019 wurde, als die Single "Hot Coffee" die Charts der kommerziellen Radiosender erreichte, oder erst, als ihre Tour ausverkauft war. Sein Debütalbum "audiotele" fand sowohl in der Musikszene als auch beim Publikum großen Anklang. Das Album enthält sowohl die erwarteten - Taco Hemingway und Żabson als auch die völlig überraschenden: Belmondo, Ras, Young Jar und Oki. Die millionenschweren Plays seiner Songs auf Youtube oder Spotify sprechen für sich – schafter ist ein ernstzunehmender Player auf dem polnischen Hip-Hop-Markt. Im November 2020 sahen wir sein zweites Album „FUTURA“.

 

Tickets für Open'er Park 2021

Der Ticketverkauf startet am Mittwoch, 26. Mai auf der Website des Veranstalters hier>

 

 

Opener-park-wspieraja

 

Quelle: Pressematerial