Datenschutzklausel

INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG UND DEN SCHUTZ VON PERSÖNLICHEN DATEN FÜR KUNDEN, DIE MIETEN ODER ZUKÜNFTIGE MIETEN IM RAHMEN EINER KURZFRISTIGEN UNTERKUNFTSDIENSTLEISTUNGEN SIND (Twójjurata.pl)

1. Woher haben wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verarbeiten Daten, die Sie uns in Ihrer Buchungsanfrage oder beim Abschluss des Mietvertrags zur Verfügung gestellt haben, z. B. über das ausgefüllte Kontakt- / Reservierungsformular auf unseren Seiten (www.twojajurata.pl) oder über Portale, auf denen unsere Visitenkarten platziert sind, z. B. (www .eholiday.pl), (www.fajnewyszne.pl) sowie die Daten, die bei der Buchung der Wohnung über externe Portale, z. B. (booking.com) und andere, angegeben wurden. Darüber hinaus werden die Daten in den direkt an uns gesendeten E-Mails und in den persönlich ausgefüllten Unterkunftsformen angegeben.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und wie?

Wir verarbeiten folgende personenbezogene Daten (falls angegeben):

  • Vor- und Nachnamen
  • Privat- und Korrespondenzadressen (Straße, Haus- und Wohnungsnummer, Postleitzahl, Stadt)
  • Telefonnummern
  • E-mailadressen
  • Bankkontonummern und / oder Kreditkarten
  • NIP- und / oder PESEL-Nummern
  • Geburtsdatum
  • Art und Nummer des Ausweises, ausstellende Behörde, Ausstellungsdatum und Ablaufdatum
  • Gesamtzahl der Gäste
  • Die Anzahl der Kinder und das Alter der Kinder
  • Aufenthaltsdaten

Diese Daten werden im erforderlichen Umfang automatisiert verarbeitet (Annahme von Online-Reservierungen, Erstellung von Buchungsbestätigungen, automatische Bestätigung abgeschlossener Transaktionen, Benutzerkonten, Online-Zahlungen).

Diese Daten Nein sind profiliert.

3. Zu welchem Zweck verarbeiten wir die uns anvertrauten personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Durchführung und Bearbeitung von Reservierungen sowie zum Abschluss und zur Durchführung eines Mietvertrags, einschließlich Zahlungen:
Die Angabe einiger Daten ist erforderlich, um das entsprechende Mietangebot vorzubereiten, z. B. können die Anzahl der Gäste und das Alter der Kinder die Präsentation der entsprechenden Räumlichkeiten beeinflussen.
Identifikationsdaten wie Vor- und Nachname, Steueridentifikationsnummer und persönliche Identifikationsnummer sind erforderlich, um das Angebot zu adressieren und festzustellen, wer am Mietvertrag beteiligt ist oder sein wird (Mieter).
Adressdaten sind erforderlich, um den Mietvertrag abzuschließen und zu bestimmen, wie wir Sie kontaktieren können, wenn wir einen Brief senden müssen, z. B. Rechnungen, Zahlungsanforderungen usw.
Kontaktdaten, einschließlich einer Telefonnummer und einer E-Mail-Adresse, werden benötigt, damit wir Ihnen und dem Mietangebot sowie den Buchungsunterlagen einschließlich des Vertrags senden können. Durch die Angabe der vollständigen Kontaktdaten können wir Sie auch zu Informationszwecken kontaktieren, z. B. wenn Sie Ihr Ankunftsdatum bestätigen oder Sie über Ereignisse informieren, die Ihren Aufenthalt beeinträchtigen könnten.
Wir speichern Bankkonto- und Kreditkartennummern nur als Ergebnis Ihrer Bestätigung des Vertragsabschlusses (Autorisierung) und nur zu Beweiszwecken, d. H. Solchen, die Ihre Identität und / oder Transaktion bestätigen und dazu verwendet werden können, Sie als unsere Kunden zu identifizieren.
Wir verarbeiten Ihre Daten auch zu buchhalterischen Zwecken, zu denen wir nach geltendem Steuerrecht verpflichtet sind.
Wir verarbeiten Ihre Daten auch zu Zwecken, die sich aus unserem berechtigten Interesse ergeben, z. B. zum Einzug von Beträgen, die uns zustehen, oder in Bezug auf etwaige Ansprüche, die wir gegen Sie haben (im Falle einer mit uns geschlossenen Vertragsverletzung), sowie zu statistischen und Archivierungszwecken. (z. B. um festzustellen, ob Sie bereits in der Vergangenheit unsere Gäste waren).
Ihre Daten, die im Rahmen unserer Beherbergungsdienste (TwójJurata.pl) erhalten wurden, werden und werden nicht zur Implementierung anderer Dienste verwendet, die wir im Rahmen derselben Geschäftstätigkeit anbieten, es sei denn, Sie geben Ihre separate Zustimmung.

4. Müssen Sie Ihre persönlichen Daten angeben?

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig, wir können jedoch keinen Mietvertrag mit Ihnen abschließen, ohne diese offenzulegen. Sie sind notwendig, um Ihre Identität zu bestimmen und unsere und Ihre Interessen zu schützen.

5. Werden Ihre Daten für Marketingzwecke verwendet?

Wir verwenden die uns anvertrauten Daten nicht ohne ausdrückliche Zustimmung zu solchen Maßnahmen für Marketingzwecke. Dies gilt auch für den Versand.

6. Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Abschlusses eines Mietvertrags ist Art. 6 Klausel 1 lit. b, c, f Verordnungen des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) von 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten DSGVO)

7. Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie zum Zwecke der Buchung und / oder des Abschlusses des Mietvertrags erhalten, für die Zeit verarbeiten, die für die ordnungsgemäße Erfüllung des Mietvertrags durch Sie und uns erforderlich ist.
Nach Beendigung des Vertrages werden Ihre Daten zu Archivierungs- und statistischen Zwecken für einen Zeitraum von nicht mehr als 10 Jahren und für Marketingzwecke (wenn Sie eine solche Einwilligung erteilt haben) für einen Zeitraum von nicht mehr als 10 Jahren oder bis zum Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung gespeichert.
Nach dem Ende des Mietvertrags werden Ihre Daten für einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem wir sie erhalten haben, zu Buchhaltungszwecken verarbeitet, sofern der Mietvertrag aufgrund des Erhalts Ihrer Daten abgeschlossen wurde. Dieser Zeitraum kann sich ändern, wenn sich die Steuervorschriften ändern.
Der Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während der Laufzeit des Mietvertrags führt dazu, dass die Verarbeitung dieser Daten erst nach Beendigung des Mietvertrags und / oder nach Erfüllung des Vertrags durch alle Parteien des Vertrags eingestellt wird. In einigen Fällen kann dies bedeuten, dass der Vertrag früher gekündigt werden muss. Die vollständige Einstellung der Verarbeitung Ihrer Daten kann nach Ablauf unserer gesetzlichen Verpflichtung im Zusammenhang mit der Notwendigkeit erfolgen, Ihre Daten steuerlich zu verarbeiten.
Der Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken erfolgt unmittelbar nach Erhalt einer Aufforderung von Ihnen, die Verarbeitung von Daten für diese Zwecke einzustellen oder zu löschen oder die Verarbeitung einzuschränken (Recht auf Vergessen).

8. An wen übertragen wir Ihre persönlichen Daten?

Ihre persönlichen Daten sind sicher und der Zugriff auf sie steht nur dem Administrator für personenbezogene Daten sowie autorisierten und autorisierten Mitarbeitern und Vertretern zur Verfügung: z. B. dem Apartment Supervisor (Resident), der Ihre Daten kennen muss, um Ihnen die Räumlichkeiten oder den Apartmentbesitzer zur Verfügung stellen zu können, wenn es sich um eine andere Person als handelt wir. Der Zugriff auf Ihre Daten durch andere Personen als den Administrator ist auf ein Minimum beschränkt. Dies bedeutet, dass diese Personen nur eingeschränkten Zugriff auf Ihre Daten haben und nur in dem Umfang, der für die ordnungsgemäße Vertragserfüllung erforderlich ist.

Wir stellen Ihre Rechnungsdaten im erforderlichen Umfang (Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) Unternehmen zur Verfügung, die Online-Zahlungen unterstützen (PayPal / PayU). Diese Unternehmen verwalten Ihre Daten auf der Grundlage ihrer eigenen Richtlinien, auf die wir keinen Einfluss haben.

Der Zugriff auf Ihre Daten wird auch autorisierten staatlichen Stellen im Zusammenhang mit dem durchgeführten Verfahren gewährt, z. B. dem Finanzamt, der Polizei, der Staatsanwaltschaft, Gerichten und anderen.

Ihre Daten dürfen auch nur zum Zwecke der Verfolgung von Ansprüchen, z. B. überfälliger Miete oder Zahlung von Schadensersatz, an Dritte weitergegeben werden. Solche Unternehmen sind autorisierte Mitarbeiter oder Rechtsanwälte und Anwaltskanzleien, die unter unserer Aufsicht (Vollmachten) tätig sind.

Wir verkaufen oder verleihen die Daten unserer Kunden nicht an umstehende Personen, einschließlich Marketingunternehmen, Banken, Geschäfte usw.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen. Wenn eine Übermittlung innerhalb des EWR erforderlich ist, erfolgt dies im Umfang und in einer nach der DSGVO zulässigen Weise.

9. Wer ist der Administrator Ihrer persönlichen Daten und wie können Sie den Administrator kontaktieren?

Der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist Paweł Gocławski, der seine Geschäftstätigkeit unter der Firma Goclaw Investments Paweł Gocławski mit Sitz in Warschau (00-801) an der Ul. Chmielna 73C lok. 215, NIP 5262604078, der auch Eigentümer der Marke TwójJurata.pl ist
Der Administrator personenbezogener Daten kann unter folgender Adresse kontaktiert werden: dane.osobowe@goclawski.com.pl, telefonisch unter: 533 011 328 oder per Post unter: Skrytka Pocztowa Nr. 8, 05-085 Kampinos.

Der Administrator der personenbezogenen Daten, die zur Abwicklung von Zahlungen erhalten und für diese Zahlungen an externe Stellen übertragen werden, sind diese Stellen (PayPal / PayU). Der Administrator dieser personenbezogenen Daten sollte direkt mit Stellen kontaktiert werden, die Daten verarbeiten: www.paypal.com und www.payu.pl 

10. Welche Rechte haben Sie bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten?

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten jederzeit einzusehen, einschließlich der Aufforderung, eine Datei mit Informationen zu personenbezogenen Daten zu erstellen, diese zu überprüfen, zu korrigieren und jederzeit zu entfernen oder zu übertragen.
Sie haben das Recht, die Einstellung der Verarbeitung zu beantragen oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

11. Wo sonst können Sie über Ihre Rechte und den Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten lesen?

Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie auch unter: http://www.goclawski.com.pl/o-nas/polityka-prywatności